de-DEen-GB

Projekt

Zukunftstechnologien brauchen Ideen

Mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland gewinnen intelligente Netze und Techniken zur Speicherung großer Energiemengen immer stärker an Bedeutung.

Der einzigartige hybride Batteriespeicher M5BAT in einer Leistungsklasse von 5 Megawatt ist in Aachen entstanden. Die Besonderheit von M5BAT ist der modulare Aufbau des Speichers, bei dem unterschiedliche Batterie-Technologien optimal miteinander verknüpft werden.

Die Partner des Projektes M5BAT, das E.ON Energy Research Center und das Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft an der RWTH Aachen, der Energieversorger Uniper AG, der Batteriehersteller Exide Technologies GmbH mit seiner Geschäftseinheit GNB® Industrial Power sowie der Wechselrichter-Hersteller SMA Solar Technology AG setzen damit ein Zeichen: Innovative Technologien für eine zukunftsweisende Speicherung von erneuerbaren Energien sind flexibel.

Erfahren Sie mehr über das Projekt und seine Ziele.


Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert das Projekt mit 6,5 Millionen Euro.